Ein Forum für die Leser von >>Die Legende<< und natürlich alle anderen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Teil 9

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 8]

121 Re: Teil 9 am Fr Jun 18, 2010 4:50 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Amo flog einen Kreis um Neiru. Dann stürzte er sich herab, klaute einem Matrosen sein Brot und bot es Neiru an.


___________________________________

122 Re: Teil 9 am Sa Jun 19, 2010 11:07 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Neiru sah den Vogel verdutzt an. "Oh... danke"; sagte sie dann und nahm das Brot. Sie rupfte es in zwei Stücke und bot Amo eine Hälfte an. Eigentlich war ihr der Appetit wohl für den Rest der Fahrt vergangen, deswegen stand sie etwas hilflos mit dem halben Brotstück in der Hand da.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

123 Re: Teil 9 am Sa Jun 19, 2010 11:45 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Amo nahm das Brotstück nur zu gerne.

Fo hatte sich zusammengerollt und war eingeschlafen. Mau lehnte sich an Ilmar und schloss die Augen.


___________________________________

124 Re: Teil 9 am Mo Jul 05, 2010 6:31 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Ilmar legte die Arme um Maureen und fragte: "Bist du müde?"


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

125 Re: Teil 9 am Mo Jul 05, 2010 9:29 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"hmm", sie war zu müde um die Frage zu verstehen, deshalb stimmte sie einfach zu.


___________________________________

126 Re: Teil 9 am Mo Jul 05, 2010 10:35 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Ilmar seufze und hob Maureen kurzerhand hoch. Er trug sie vorsichtig zu ihrem Schlafplatz, legte sie behutsam hin und deckte sie zu, dann setzte er sich neben sie und wartete, bis sie tief und fest schlief.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

127 Re: Teil 9 am So Jul 11, 2010 9:06 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Maureen war schon fest am schlafen als Ilmar sie ins Bett trug. Am nächsten Morgen wusste sie nicht mal wie sie ins Bett gekommen war.

Die Tage vergingen ohne besondere Ereignisse. Das Schiff lag ruhig im Wasser und segelte in Richtung westliche Küste vom Kontinent.
Acht Tage nach Aufbruch erblickten sie die Küste. In der Dämmerung erreichten sie den Hafen.

Fo versuchte sich in der Gruppe verstecken, als sie das Schiff verließen. Doch das verschonte ihn auch nicht vor den neugierigen Blicken der Menschen im Hafen.


___________________________________

128 Re: Teil 9 am Mo Jul 12, 2010 5:27 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Ein seltsames Gefühl wieder hier zu sein", stellte Melanor fest. Mit gemischten Gefühlen sah sie zum Schiff zurück. Sie beschleunigte kurz ihre Gang um wieder zu den anderen aufzuholen.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

129 Re: Teil 9 am Di Jul 13, 2010 12:43 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Yulivee legte ihre Hand in Melanors.
"Du sagst meiner Mama aber nichts, oder? Also nichts von den schlimmen Sachen die passiert sind..."


___________________________________

130 Re: Teil 9 am Do Jul 15, 2010 9:54 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Natürlich nicht, Fee!", lachte Melanor. "Ich will nicht wissen, ob ich dann lebend oder tot wieder aus dem Haus kommen würde."


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

131 Re: Teil 9 am Mo Jul 19, 2010 6:41 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Sie würde uns in den Keller sperren...und dürfte keine Süßigkeiten mehr essen!", die Kleine grinste.

Maureen beobachtete Melanor und Yulivee. Sie dachte darüber nach mit welchen Gefühlen sie nach Katan zurückkehren würde. Ihr eigener Vater war ihr immer noch wie ein Fremder, auch wenn alle sehr nett gewesen waren. Sie seufzte und bemerkte an wie viele Sachen sie sich noch unbewusst gewöhnen musste.


___________________________________

132 Re: Teil 9 am So Jul 25, 2010 2:47 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Genau! Und ihren Kuchen würden wir auch nie wieder zu sehen bekommen", lachte Melanor mit.

Ganz hinten liefen Baraniel und seine Freundin. Earenya sah sich neugierig, aber auch irgendwie verängstigt um. Dieser Kontinent sah ganz anders aus, als die anderen, die sie gesehen hatte und die Atmosphäre war anders. Hier schien es weniger Freunde, aber auch weniger Leid als drüben zu geben. Sie fühlte sich auf anhieb unwohl in diesem Dorf, in dem keine großen Bäume standen, wo es kein Gras gab und wo nur Stein, Sand und totes Holz zu sein schien.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

133 Re: Teil 9 am So Jul 25, 2010 10:16 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Yulivee grinste sie an und lehnte ihren Kopf im Gehen an Mels Arm.

Joram organisierte eine Unterkunft, in der sie für diese Nacht bleiben konnten, damit sie heute nicht noch weiter reisen mussten.

Nachdem alle ihr Gepäck in den Zimmern verstaut hatten, verstreuten sie sich wieder im Dorf, so konnte jeder den Nachmittag so verbringen wie er wollte.

Avani schrieb einen Brief an ihren Vater, um ihn mitzuteilen, dass sie sicher wieder auf dem Kontinent war.

Maureen trennte ihren Falken von der Speisekammer und schickte ihn auf die Jagd. So lange sie ihn sehen konnte verfolgte sie seinen eleganten Flug. Es erinnerte sie entfernt an die Flüge mit Ilmar. Seltssamerweise kam es ihr vor als wäre es schon sehr lange her, doch in Wirklichkeit war es noch gar nicht so lange her. Als sie die frische Luft einzog merkte sie plötzlich das sie alles hatte was sie brauchte.
Wie viel sich verändert hat...Eigentlich nur zum Guten...ja eindeutig das Gute überwiegt.
Seid langen fühlte sie sich wieder wirklich glücklich und imstande mit ihrem Verlust zu leben. Mit einem glücklichem Lächeln und federnden Schritten kehrte sie zu den Häusern zurück.


___________________________________

134 Re: Teil 9 am Mo Sep 13, 2010 8:48 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Melanor saß eine Zeit lang am Hafen und schaute in die Richtung aus der sie gekommen war. Sie wusste nicht, ob es gut gewesen war nach Belaur zu gehen. Einerseits hatten sie zwar vielen geholfen, aber andererseits hatte sie ihren langjährigen Lehrer verloren, der ihr manchmal so wichtig war wie ein Großvater. Außerdem hatte sie zum ersten mal in ihrem Leben einen Drechen sterben sehen, obwohl sie vorher dachte, dass Drachen fast unbesiegbar waren und eine so enorme Willensstärke besaßen, dass man sie nicht verlfuchen konnte, aber scheinbar hatte sie sich geirrt. Und sie hatte nichts tun können um dem armen Bariato zu helfen. Auch um den grauhaarigen Ovidiu tat es ihr leid, da er inzwischen sehr anständig und freundlich war, wie die anderen, aber auch so kam es ihr nicht fair vor, dass viele Menschen so Jungs starben. Auf jeden Fall war sie froh wieder auf dem Kontinent zu sein, denn seltsamerweise fühlte sie sich hier sicherer.
Irgendwann stand sie auf, ging in ihr Zimmer, holte ein Buch und eine Schreibfeder aus ihren Taschen und begann drauf los zu schreiben. Seit vielen Tagen hatte sie nichts mehr geschrieben, obwohl sie sich oft dazu ermahnt hatte. Als sie fertig war war es bereits dunkel, also löschte sie das Licht und legte sich schlafen.

Ilmar schlenderte mit Maureen durch die Stadt, aber auch ihnen blieb nichts anderes übrig als Abends ins Gasthaus zurück zu kehren.

Hama kümmerte sich nach Sonnenuntergang um die kleinen Welpen seiner Hündin und untersuchte sie auf Krankheiten oder Parasiten, aber sie schienen gesund und munter zu sein, wobei er immernoch nicht so genau wusste wohin er sie bringen sollte, wenn sie alt genug waren.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

135 Re: Teil 9 am Mo Sep 13, 2010 9:36 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Alle genossen die Ruhe, welche sowohl ungewohnt al auch wohltuend war.

Am nächsten Morgen war Maureen schon früh auf den Beinen und lief durch die noch Menschenleeren Gassen. Sie liebte diese Ruhe bevor der Trubel losbrach, es ließ ihr die Freiheit ihre Gedanken schweifen zu lassen.

136 Re: Teil 9 am Mo Sep 13, 2010 10:00 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Irgendwann nachdem der Mark schon geöffnet war und bereits einige Leute auf der Straße waren weckte Joram WIndsinger alle auf, denn auch er wollte endlich nach Hause. Mürrisch standen die schläfrigen Reisenden auf und bereiteten sich auf die Wanderung vor.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

137 Re: Teil 9 am Mo Sep 13, 2010 10:04 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
Maureen kam gut gelaunt zurück.
"Guten Morgen euch allen.", flötete sie und half ihnen beim packen.

"baraniel darf ich dich einen Moment lang sprechen?", sie zog den Fee am Arm mit sich.


___________________________________

138 Re: Teil 9 am Mo Sep 13, 2010 10:27 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Ähm... natürlich... was ist denn los?", fragte Baraniel. Irgendwie hatte er das gerade nicht erwartet während er seine Sachen einpackte.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

139 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 7:02 am

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Ich habe nur eine kurze Frage an dich...wo habt ihr vor hinzugehen wenn wir hier abreisen?"

140 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 5:56 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Baraniel zuckte mit den Schultern. "Wir wären wohl ersteinmal mit zu euch gekoimmen, hätten uns dann ein Stück stillen Wald gesucht uns ein Häuschen gebaut und dort gelebt. Denke ich. Earenya wünscht sich, dass wir irgendwo wohnen wo nicht zu viel os ist." Er machte eine Pause. "Wieso fragst du?"


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

141 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 6:23 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Naja ich hätte da noch ein Haus im Wald und ich werde sobald nicht dorthin zurück kehren. Es liegt hoch in den Bäumen. Vielleicht würdet ihr uech dort wohl fühlen.", Maureen lächelte. Sie nahm Baraniels Hand und legte die Kette mit dem Tropfenförmigen Schlüssel hinein.


___________________________________

142 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 10:01 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Du SCHENKST mir ein HAUS?!" Baraniel klappte die Kinnlade herunter. "Ein ganzes HAUS?!" Er schüttelte den Kopf und rang nach Fassung. Er sah den Schlüssel an und versuchte ihn Maureen zurück zu geben. "Das kann ich doch nicht annehmen, Maureen!"


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

143 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 10:14 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Für mich alleine ist es zu groß und wer weiß ob ich je dorthin zurück kehren werde? Im moment habe ich andere Sachen vor. Ich würde nur ungerne wissen das es leer steht und bei euch weiß ich es in guten Händen. Nimm es...solang ich euch mal besuchen darf geht das.", sie drückte Baraniels Hand zu, so dass sie den Schlüssel umschloss und lächelte. Sie liebte dieses Haus aber es gehörte zu einer Zeit die sie hinter sich gelassen hatte.


___________________________________

144 Re: Teil 9 am Mi Sep 15, 2010 10:23 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Baraniels Verblüffung stand ihm ins Gesicht geschrieben. Nach einem weiteren Kopschütteln um die Fassung wieder zu erlangen verbeugte er sich elegant. "Vielen danke, Maureen", sagte er, richtete sich auf und sprach weiter: "Du bist selbstverständlich immer willkommen, denn für mich ist es weiter dein Haus und ich wohne nur darin." Baraniel lächelte, irgendwie sah es traurig aus, aber dennoch war seine Freude über dieses Geschenk nicht zu übersehen.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

145 Re: Teil 9 am Do Sep 23, 2010 8:58 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Danke. Was bedrückt dich Baraniel?", fragte sie leise, so dass ihre Worte nur Baraniel erreichten.

146 Re: Teil 9 am So Sep 26, 2010 3:17 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
"Eigentlich nichts... nur... ich hab dir so viel zu verdanken, jetzt schenkst du mir auch noch ein Haus und ich habe nichts, was ich dir zurück geben könnte."


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

147 Re: Teil 9 am So Sep 26, 2010 9:23 pm

Amaia

avatar
Admin
Admin
"Baraniel..wir sind Freunde oder? Das ist alles, mehr will ich gar nicht. Zu wissen das ich zu die kommen kann wenn ich deine Hilfe brauche reicht mir.", sie ging zurück zu den anderen um ihnen zu helfen.


___________________________________

148 Re: Teil 9 am Mo Dez 06, 2010 4:51 am

Saela

avatar
Admin
Admin
Endlich wurde die ganze Gruppe aufbruchsfertig und vom Tageslicht und der Aussicht auf eine baldige Heimkehr hoch motiviert marschierten sie gut gelaunt los. Was sicherlich auch zur allgemeinen guten Laune beitrug waren die Handpferde, die gemütlich voller Gepäck beladen neben den Lavaneryns hertrabten. Die Zügel der zwei braunen wurden je von Rhai oder Yulivee gehalten.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

149 Re: Teil 9 am Mo Dez 06, 2010 10:46 am

Amaia

avatar
Admin
Admin
Yulivee war unheimlich stolz, dass sie eines der Packpferde nach Hause führen durfte.
Volana hingegen fühlte sich von den langsamen Geschöpfen im Laufen gehindert.


___________________________________

150 Re: Teil 9 am Di Dez 07, 2010 5:17 pm

Saela

avatar
Admin
Admin
Sie kamen unglaublich schnell voran und schon sah man am klaren Nachmittagshimmel die Türme Rondos in weiter Ferne stehen. "Machen wir in Rondo rast?", Fragte Hama, der sowieso einiges in Rondo zu erledigen hatte. Melanor zuckte mit den Schultern, aber der alte Herr Windsinger nickte. Er spielte mit dem Gedanken wieder als Lehrer in Rondo zu arbeiten.
Heute waren alle ziemlich schweigsam, nur den Lavaneryns und den Kindern - auch Aerroa - wurde irgendwann langweilig und sie begannen nebenbei herumzutollen. Bis zum Abend waren die Türme um einiges näher gekommen und den meisten taten die Füße ein wenig weh. "Meint ihr, dass wir bis zur Nacht schon in Rondo sind?", fragte wieder Hama. Fast alle schüttelten gleichzeitig den Kopf. "Niemals", fügte Melanor hinzu. "Und wo wollen wir dann übernachten?", fragte Hama weiter.


___________________________________
Ich will lieber in Würde sterben, als in der Schande ewiger Verblödung leben.

(Der Professor des Lichts von Sanktaphrax. Die Klippenlandchroniken, Twig bei den Himmelspiraten)

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 8]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten